Freundeskreis

Freundeskreis – der Vorstand erweitert sich

Einen unterstützenden Freundeskreis zu haben, darauf ist auch die Wärchbrogg angewiesen. Ab Sommer 2017 sollen zusätzlich zwei Mitarbeitende im Vorstand Einsitz nehmen. Vorstandsmitglied Christine Schaffner erläutert, weshalb.

Christine Schaffner, warum wird der Vorstand durch zwei Mitarbeitende erweitert?

Christine Schaffner: Wir machen uns seit Längerem Gedanken darüber, wie wir verstärkt Begegnung und Austausch mit den Mitarbeitenden der Wärchbrogg schaffen, Stichwort Inklusion. Uns ist bewusst, wie oft wir für andere sprechen oder denken – und damit über sie hinweggehen. Das möchten wir verändern. Denn Freunde sprechen ja miteinander und tauschen sich gegen-seitig aus, lassen den anderen situativ teilhaben.

(Interview: nh)

Das ganze Interview finden Sie in unserer Wärchbrogg Zytig Nr. 14 auf der Seite 5

GV des Freundeskreises: 22. Juni 2017

anmeldung_freundeskreis_flyer_160804.pdf (78,3 KiB)

Weitere News

Freundeskreis Gönneranlass im Bistro Quai4

Als Dankeschön für die Unterstützung haben wir unsere Gönner zu einem Anlass in unser Bistro…

Gemeinsam schaffen wir auch 2021

Wir hoffen, dass Sie gut und gesund in das neue Jahr gestartet sind. Schön, dass…

Gipfeltreffen in der Wärchbrogg

Endlich war es soweit. Nach der coronabedingten Pause im Frühling, konnten wir das traditionelle Gipfeltreffen…