Freundeskreis

Sozialer Stadtrundgang – Wärchbrogg macht mit

Die Touren führen zu sozialen Einrichtungen, in Pärke, zum Quai4-Markt, in die Gassenküche oder zum Verein Windrad. Mehr als 30 soziale Organisationen sind Teil der diversen Stadtführungen.

Die Stadt Luzern aus einer anderen Perspektive entdecken, so lautet das Credo von «Abseits Luzern

Die Stadt Luzern aus einer anderen Perspektive entdecken, so lautet das Credo von «Abseits Luzern – die andere Stadtführung». Initiiert hat das Projekt der Sozialarbeiter und Grünen-Politiker Marco Müller mit einem Crowd­funding und der Unterstützung von Stiftungen und der Stadt Luzern. Dazu gründete er 2016 ­einen gemeinnützigen Verein, den er ehrenamtlich führt. Im Angebot sind sieben Touren mit diversen Themenschwerpunkten. Sie führen zu sozialen Einrichtungen, in Pärke, zum Quai4-Markt, in die Gassenküche oder zum Verein Windrad. Mehr als 30 soziale Organisationen sind Teil der diversen Stadtführungen.

Anlässlich der nächsten GV des Freundeskreises, welche am 22. Juni 2016 um 18 in der Wärchbrogg stattfindet, laden wir die Mitglieder zum Sozialen Stadtrundgang. Beim Freundeskreis dabei sein lohnt sich also doppelt.

Spendenkonto
Luzerner Kantonalbank
IBAN: CH49 0077 8201 7387 6200 1

Jetzt Mitglied werden

Weitere News

Freundeskreis Gönneranlass im Bistro Quai4

Als Dankeschön für die Unterstützung haben wir unsere Gönner zu einem Anlass in unser Bistro…

Gemeinsam schaffen wir auch 2021

Wir hoffen, dass Sie gut und gesund in das neue Jahr gestartet sind. Schön, dass…

Gipfeltreffen in der Wärchbrogg

Endlich war es soweit. Nach der coronabedingten Pause im Frühling, konnten wir das traditionelle Gipfeltreffen…