Gastronomie , Veranstaltungen

Feierabend in der ZHB – Heisse Themen, kühl diskutiert

ABGESAGT: Aufgrund der steigenden Fallzahlen von COVID-19 kann der Gast Martin Thunert nicht in die Schweiz einreisen. Darum wird die Veranstaltung leider abgesagt.

ABGESAGT: Aufgrund der steigenden Fallzahlen von COVID-19 kann der Gast Martin Thunert nicht in die Schweiz einreisen. Darum wird die Veranstaltung leider abgesagt.

Am 3. und 4. November wählt ein erschöpftes und gespaltenes Land seinen Präsidenten. Zur Auswahl stehen der Republikaner Donald Trump, der eine zweite Amtszeit sucht, und das alte Demokratische Schlachtross Joe Biden. Die Verheerungen der Coronaepidemie und soziale Unruhen in den Städten – der Urnengang hat etwas Endzeitliches. Dazu passen die Warnungen von Trumps Gegner*innen, im Fall einer Wiederwahl sei es um Amerikas demokratische Institutionen geschehen.

Wie beurteilt das Stimmvolk Trumps Leistung bei der Bewältigung der jüngsten Krisen? Will sich das Land vom empathischen, aber pannenanfälligen Joe Biden «heilen» lassen? Ist Trump im Fall einer Niederlage überhaupt zu einer friedlichen Machtübergabe bereit? Wird der Senat demokratisch?

 

Weitere News

Unsere Produkte in der neuen Markthalle im Bahnhof Luzern

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer hausgemachten frischen saisonalen Eigenprodukte in der neuen Markthalle…

Attraktive Ausbildungen in der Wärchbrogg

Diesen Sommer haben die ersten jungen Leute im Restaurant Wärchbrogg und im Markt Wärchbrogg eine…

Spiel, Satz, Gold

So oder ähnlich hat es sich im Juni 2022 in St. Gallen zugetragen, als Andres…