Wärchbrogg , Porträt

Die (Tee-) Mischung machts

Marietta Battaglia in ihrem Garten, wo sie die Kräuter für ihre besondere Teemischung anpflanzt.

Als Arbeitsagogin und Job Coach arbeitet Marietta Battaglia seit fünf Jahren in der Wärchbrogg. Ihre breite Berufserfahrung und ihre Ausbildungen in unterschiedlichen Bereichen bilden den idealen Nährboden dafür.

Im Innenhof an der Werftestrasse gedeiht etwas: In grossen Hochbeeten wächst prächtiges Gemüse, blühen Kräuter und die Kapuzinerkresse verwöhnt das Auge. "Ich achte darauf, dass unsere Köche das Gemüse und die Kräuter massvoll ernten", schmunzelt Marietta Battaglia und zeigt stolz die Beete. Sie freue sich, dass die Pflanzentröge, die sie mit den Mitarbeitern zusammen bepflanzt, auf so positives Echo stossen.

Text: Nicole Habermacher

Weitere News

O Tannenbaum – nachhaltig und umweltbewusst feiern

Die Weihnachtszeit naht und für viele ist ein liebevoll geschmückter Tannenbaum mit dem grossen Fest…

Unsere Produkte in der neuen Markthalle im Bahnhof Luzern

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer hausgemachten frischen saisonalen Eigenprodukte in der neuen Markthalle…

Attraktive Ausbildungen in der Wärchbrogg

Diesen Sommer haben die ersten jungen Leute im Restaurant Wärchbrogg und im Markt Wärchbrogg eine…