Wärchbrogg

Ein schlau verpackter Samichlaus

Chlaus im Glas von der Wärchbrogg

Das jüngste Kind aus der Produktion – der «Chlaus im Glas» – ein Beweis mehr, dass der Begriff Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Wärchbrogg gelebt wird.

In der Produktion ist eine neue Idee rund um die ­Schoggiangebote für die Feiertage entstanden: Nachdem bereits im Frühling der «Has im Glas» zu Ostern trotz Corona auf grosses Echo stiess, schafft man nun den «Chlaus im Glas».

nh. Ein wiederverwendbares Ein-Liter-Glas, 90 Gramm Milchschokolade in Form eines Samichlaus, eingebettet in weitere Leckereien: Das ist das neue Produkt, das die Wärchbrogg ab November 2020 im Sortiment hat. Daniel Wicki, Leiter Produktion, sagt: «Aufgrund des Erfolgs mit dem Osterhasen im Glas, der trotz Corona oft nachgefragt und sehr gut verkauft wurde, haben wir uns überlegt, auch einen entsprechenden Samichlaus anzubieten.» Man wolle den Absatz aber dieses Jahr zuerst testen und produziere vorerst nur eine Auflage von 240 Exemplaren. Diese werden bald von den Mitarbeitenden einzeln verpackt. Eine begehrte Arbeit, genauso wie die beliebten Chlaussäckli zu füllen, die natürlich weiterhin gekauft werden können. Dieses Jahr kommen zwei neue Sujets hinzu. Erhältlich sind alle Chläuse auch im Quai4-Markt, wo man die Gläser später beim Offeneinkauf praktisch verwenden kann.

Weitere News

Attraktive Ausbildungsplätze in Küche und Restaurant

Die Wärchbrogg bietet attraktive IV-begleitete Ausbildungsplätze an. Aktuell machen vier Lernende eine Ausbildung in den…

O Tannenbaum – nachhaltig und umweltbewusst feiern

Die Weihnachtszeit naht und für viele ist ein liebevoll geschmückter Tannenbaum mit dem grossen Fest…

Unsere Produkte in der neuen Markthalle im Bahnhof Luzern

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer hausgemachten frischen saisonalen Eigenprodukte in der neuen Markthalle…