Gutscheine bestellen

Wärchbrogg-News Archiv April 2018

von Ruedi Rey

Matthias Kühne – Ein «Festländer» mit Dudelsack

nh. Im Quai4-Markt arbeiten zu können, empfindet Matthias Kühn als grosses Glück, er schätzt sein Umfeld sehr. «Es gibt mir Struktur, was wichtig ist, nach meinem Burnout-bedingten Ausscheiden aus dem Schuldienst», sagt der 46-Jährige. Gerade ist er mit einem Situa-tionsplan für die Abfüllerei im Quai4-Markt beschäftigt, was ihm sichtlich Spass macht. «Der Plan dient dazu, dass die Gefässe einfacher aufgefüllt werden können. Eine übersichtliche Tabelle hilft dabei!» Nicht umsonst habe man ihn früher den «Tabellenkönig» genannt. Ob es am -Vater lag, der Beamter war und meist strukturiert vorging, oder ob es in seinen Genen liegt, kann Matthias Kühn nicht abschliessend beantworten.

 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Livemusik am Honky Tonk

VIC SHELBY aus Luzern rocken die Bühne – das sind Christoph Knüsel (dr), Balz Luginbühl (b), Markus Burkhalter (g/voc), Daniel Schweizer (g/voc), Sabine Thürig (voc). Die fünf Musikerin geben vor allem Coverhits zum Besten. Oder andere gute Songs, wie es eben gerade passt.

Für Tanzfreudige die gerne Live-Musik geniessen wollen und Honky-Tonk-Fans, Eintritt: Fr. 25.– pro Person, Buffet à discrétion Fr. 59.– pro Person, Teilnehmerzahl: max. 85 Personen Infos und Tischreservation: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch

von Ruedi Rey

Zum Gedenken an Gertrud Schreiber

nh. Gertrud Schreiber war ihrer Zeit stets voraus: Als Visio­närin und engagierte Sozialarbeiterin der ersten Stunde hat sie mit ihrem Einsatz für sozial Benachteiligte und Senioren in der Zentralschweiz wichtige Grundlagen für sinnvolle Arbeit geschaffen und Sozialgeschichte geschrieben. Engagierte Wegbereiterin Gertrud Schreiber war in den 1960er-Jahren als Sozialarbeiterin in der Pfarrei St. Leodegar tätig, wo sie sich für Beschäftigungen für ältere und behinderte Menschen einsetzte. Sie legte so das Fundament für eine Institution, die 55 Jahre später immer noch engagiert und nachhaltig unterwegs ist: die Wärchbrogg, Mitarbeiter und Fachpersonal, hatten das Glück, Gertrud Schreiber persönlich zu kennen, war sie doch noch im vergangenen Jahr zum 55-Jahr-Jubiläum zu Gast am Alpenquai. Bis ins hohe Alter aktiv, war sie auch eine begeisterte Teilnehmerin unseres Qi-Gong-Kurses. ¥ Unsere Bewunderung und unser grosser Dank gilt einer Frau, die sich zeit ihres Lebens wachsam und mutig für benachteiligte Menschen engagiert hat.

close open