Die Wärchbrogg-Zytig

Die «Wärchbrogg-Zytig» gibt Einblick in den Wärchbrogg-Alltag. Seit 2010 berichtet sie zweimal jährlich in Form von Interviews, Artikeln, Porträts und Kurzinformationen über wichtige Themen und Ereignisse aus dem sozialen Nonprofit-Unternehmen. Sie ist ein Sprachrohr nach aussen wie nach innen mit einer Auflage von rund 4000 Exemplaren. Alle Mitarbeitenden, Fachpersonen und Bekannte, Freunde und Kunden erhalten die «Wärchbrogg-Zytig» zugestellt. In unserem Restaurant Quai4 und in den beiden Quai4-Märkten liegt die neueste Ausgabe jeweils auf.

Aus dem Inhalt und den Rubriken:

  • Themenschwerpunkt: Aktuelle, für die Wärchbrogg relevante Fachthemen wie die Zusammenarbeit mit andern Organisationen, psychische Beeinträchtigungen, den Umgang damit, (Wieder-)Eingliederung, Invalidenversicherung, Migrationshintergrund oder Gesundheit ergänzen den Inhalt.
  • Porträt Fachperson und Mitarbeiter: In jeder Ausgabe stellen wir eine Fachperson und einen Mitarbeiter persönlich vor. Dabei lernen wir diese von einer ganz privaten Seite kennen.
  • Kundenporträt: Die Wärchbrogg hat ein breitgefächertes Kunden- und Auftraggeberfeld, sei es in der Produktion, im Detailhandel oder in der Gastronomie. In jeder Ausgabe rückt ein Kunde in den Fokus.
  • Kurzmitteilungen: Hier wird über Dienstjubiläen, Feiern und berufliche Erfolge unserer Mitarbeitenden und Fachpersonen berichtet.
  • Bereiche Produktion, Gastronomie, Detailhandel: Die drei Fachbereiche der Wärchbrogg sind vielfältig und innovativ. Die «Wärchbrogg-Zytig» greift Wissenswertes davon auf und informiert über Angebote, Neuerungen, Veränderungen.

Kontakt aufnehmen und abonnieren

In unserer Produktion wird die «Wärchbrogg-Zytig» von den Mitarbeitenden konfektioniert und postfertig verpackt und versendet.
Damit Sie zweimal jährlich gut im Bilde sind, was rund um die und in der Wärchbrogg läuft, können Sie die Zeitung hier kostenlos abonnieren.

Die Wärchbrogg-Zytig Nr. 19 mit spannenden Berichten über unsere Mitarbeitenden, Fachpersonen und Kundenmeinungen.

wärchbrogg zytig nr. 19

  • Wie setzt der Kanton Luzern den individuellen Betreuungsbedarf IBB um?
  • Geschickt und sorgfältig – Myriam Unternährer machts beim Nähen vor.
  • Remo Achermann fischt frische Fische – aber nicht nur.
  • Monica Weibel verabschiedet sich Ende Jahr von der Wärchbrogg – ein Gespräch.
  • Kistenweise Material verpacken für die Konzernverantwortungsinitiative.

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 18

  • «Menschen mit -psychischen Beeinträchtigungen», das ist schnell geschrieben. Was steckt dahinter?
  • Hans Steiner sorgt fürs Alter vor: Er besitzt 160 Armbanduhren und 55 -Taschenuhren.
  • Der exklusive Quai4-Kaffee von der Rast Kaffee Gourmet-
Rösterei.

  • Yara Lagger spielt Handball in der ersten Liga – und macht die KV-Lehre in der Wärchbrogg.

  • Bio-Fleisch und -Bio-Gemüse von der Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos.

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 17

  • Wärchbrogg-Luft schnuppern beim Seitenwechsel
  • Mitarbeiter Christoph Hahn hat als Drummer alle Hände voll zu tun
  • Getauft, gefeiert, eingeweiht: die Terrasse des Restaurants Quai4
  • Wie die Schallplatten in ihr Leben kamen - Fachperson Karin Jehle erzählt
  • Tadellose Borsten zur Zufriedenheit des Kunden

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 16

  • Matthias Kühn, Mitarbeiter im Quai4-Markt, zeigt seine schottische Seite
  • Transparenz und Vertrauen: Was hinter unseren Spendenerfolgen steckt
  • Fachperson Petra Herzog liegt das Gestalterische beruflich und privat am Herzen
  • Quai4 eröffnet 2020 das Bibliotheks-Café in der neuen ZHB

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 15

  • Stadtrundgang: 
«Abseits Luzern» macht auch Halt 
beim Quai4

  • Was Mitarbeiter 
Thomas Marxen alles versprüht

  • Vier neue Kräfte für den Freundeskreis-Vorstand

  • Wie alles vor 
55 Jahren begann – Gertrud Schreiber 
im Interview
  • Von Gästen aus der Hochschule, die den Quai4 loben und schätzen


PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 14

  • Traversa und Wärchbrogg: Zwei Institutionen, die sich auf ideale Weise ergänzen
  • Mitarbeiterin Jacqueline Furrer im Porträt
  • Geplante Vorstandserweiterung beim Freundeskreis der Wärchbrogg
  • Freude und Stolz bei Noël Wirth: Der Quai4-Markt ist wiedereröffnet!
  • Mit Elan an der Arbeit im Quai4-Markt
  • Ein verantwortungsvoller Auftrag: das Abpacken der Stimmkuverts für die Stadt Luzern

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 13

  • Die Zusammenarbeit mit der IV bewährt sich bei der Integration
  • Niklaus Baldinger beliefert motiviert per Töffli Kunden
  • Mitarbeitende stellen dem Freundeskreis ihre Tätigkeiten vor
  • Küchenchef Simon Studer schätzt die gute Arbeitsatmosphäre
  • In der Wärchbrogg werden 5500 Weihnachtskarten von Hand gefertigt

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 12

  • In der Wärchbrogg arbeiten zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund
  • Das Marketing für den Quai4 verstärken und den Hauslieferdienst fördern
  • Mitarbeiterin Claudia Muff hat rasch gelernt, mit vielen Gästen umzugehen
  • Regionale Produkte liegen Andrea Aschwanden am Herzen
  • Die Wärchbrogg hilf mit, dass es in vielen Räumen gut duftet

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 11

  • In der Wärchbrogg arbeiten zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund
  • Das Marketing für den Quai4 verstärken und den Hauslieferdienst fördern
  • Mitarbeiterin Claudia Muff hat rasch gelernt, mit vielen Gästen umzugehen
  • Regionale Produkte liegen Andrea Aschwanden am Herzen
  • Die Wärchbrogg hilf mit, dass es in vielen Räumen gut duftet

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 10

  • Neue Finanzierung für die Behindertenbetreuung: eine Sparübung?
  • Über 100 Gäste, viel Lob und Bewunderung für den Quai4 an der Eröffnung
  • Mitarbeiter Peter Bürkli mutet seinem Pony ganze Passfahrten zu
  • Daniel Wicki: Auch ein soziales Unternehmen muss wirtschaftlich denken
  • Die Wärchbrogg hilft mit, dass es bei Katzen im Notfall klickt

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 9

  • Feines und Frisches essen und einkaufen - das ist der Quai4
  • Die Mitarbeitenden bei der Weiterbildung vermehrt unterstützen
  • Mittelstress - eine schöne Geschichte von Mirjam Winiker
  • Karate und Feuerwehr: Zwei Leidenschaften der Gruppenleiterin Andrea Schulthess
  • Der Freundeskreis Wärchbrogg: Ein wichtiger Pfeiler
  • Mobility schätzt die pünkltichen Lieferungen der Wärchbrogg

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 8

  • Das Wärchbrogg-Projekt Quai4: Essen und Geniessen am Alpenquai
  • Wärchbrogg wird Partnerin der IV-Stelle Luzern
  • Sprachbegabt und belesen: Mitarbeiterin Maria-Grazia Melis
  • Kaderleute aus der Wirtschaft arbeiten in der Wärchbrogg mit
  • Trisa Accessoires AG: Mit regelmässigen Aufträgen ein wichtiger Kunde

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 7

  • Ein interessantes Modell zur Arbeitsintegration: Supported Employment
  • Professionelle Reinigungsarbeiten: Ein Wärchbrogg-Angebot mit Potenzial
  • Die Sachbearbeiterin, die Berge und Kühe ganz besonders liebt
  • Spannende Aktivitäten in der Freizeit: Gut fürs Gemüt
  • Zufriedene Kundin: Das katholische Hilfswerk Fastenopfer

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 6

  • Wie die Wärchbrogg beim Kanton eingeschätzt wird
  • Der neu gestaltete Quartierlade kommt bei den Kunden gut an
  • 50 Jahre Wärchbrogg: Alles zum gelungenen Jubiläumsanlass
  • Elias Schumacher reist viel und sammelt Autogramme
  • Gruppenleiterin Barbara Eberli: Kraft aus Zen-Meditation
  • Neuer Kunde aus der Region: Das Unternehmen Siga

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 5

  • Engagement: Der Quartierlade wird mit neuem Elan weitergeführt
  • Wie aus der Wärchbrogg ein modernes Sozialunternehmen wurde
  • Qualität: Was ISO 9001 mit einem gesunden Betrieb zu tun hat
  • Warum sich eine junge Frau aus Sri Lanka im WärchAtelier wohl fühlt

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 4

  • Arbeitsplätze: Die soziale Verantwortung von Firmen fördern
  • Gipfeltreffen: Guter Erfahrungsaustausch mit Kunden und Partnern
  • Willkommen: Die Wärchbrogg begrüsst zwei neue Gruppenleiterinnen
  • WärchAtelier: Wenn Fotos die Lebensfreude beflügeln

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 3

  • Donald Locher, Direktor IV Luzern, zur positiven Wirkung der Wärchbrogg
  • Das WärchAtelier: ein neues Angebot mit sieben besonderen Arbeitsplätzen
  • Rolf Forster leitet neu den Bereich Produktion und Aufträge in der Wärchbrogg
  • Das Malen hat sie stärker gemacht: Die Mitarbeiterin Susan Sidler

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 2

  • Die Psychiatrie schätzt ein gutes Angebot an Beschäftigungen
  • Rogerio Fernandes liebt gute Bücher und Regionalfussball
  • Viele glückliche Gäste an der Eröffnungsfeier der neu gestalteten Wärchbrogg
  • Ruth Koller weiss, was die Mitarbeitenden brauchen

PDF-Download

wärchbrogg zytig nr. 1

  • Wie die Pionierin Gertrud Schreiber den Grundstein zur Wärchbrogg legte
  • Arbeit für alle – eine Vision?
  • Die Stadt Luzern: Seit vielen Jahren eine zufriedene Kundin
  • Peter Grüter erzählt von seiner Arbeit als Gruppenleiter

PDF-Download