Wärchbrogg , Porträt

Familiäre Atmosphäre und gegenseitige Wertschätzung

Seit 20 Jahren arbeiten Peter Grüter, Arbeitsagoge und Beat Krummenacher, Mitarbeiter am geschützten Arbeitsplatz, in der Werkstatt der Wärchbrogg. Gemeinsam geben sie einen vielfältigen Einblick in ihre Arbeit und erläutern unter anderem den hohen Wert einer Tagesstruktur für psychisch beeinträchtige Menschen.

Weitere News

O Tannenbaum – nachhaltig und umweltbewusst feiern

Die Weihnachtszeit naht und für viele ist ein liebevoll geschmückter Tannenbaum mit dem grossen Fest…

Unsere Produkte in der neuen Markthalle im Bahnhof Luzern

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer hausgemachten frischen saisonalen Eigenprodukte in der neuen Markthalle…

Attraktive Ausbildungen in der Wärchbrogg

Diesen Sommer haben die ersten jungen Leute im Restaurant Wärchbrogg und im Markt Wärchbrogg eine…