Wärchbrogg , Gastronomie

Ein neues Gericht entsteht zuerst im Kopf

Ein neues Gericht entsteht

Küchenchef Pascal Kreuzer und Mitarbeiter Christoph Hahn kreieren ein neues Gericht

Vieles muss stimmen und ausprobiert werden, bevor in einem Restaurant ein neues Produkt auf die Menükarte kommt. Das gilt auch für das Restaurant Quai4, das neu von Küchenchef Pascal Kreuzer geprägt wird.

«Als Koch denkt man dauernd ans Essen», sagt Pascal Kreuzer, und lächelt. «Das heisst nicht, dass ich dauerhaft hungrig bin.» Was der neue Küchenchef des Restaurants Quai4 meint: Köche sind immer damit beschäftigt, Neues auszuprobieren oder besondere Gerichte zu kreieren, um «ihrem» Betrieb etwas Unverwechselbares zu vermitteln. «Ein neues Gericht entsteht zuerst im Kopf», weiss Pascal Kreuzer. «Ich zapfe meine Erfahrungen an und setze diverse Zutaten, die zueinander passen könnten, imaginär zusammen.»

Text: Pirmin Bossart

Den ganzen Artikel finden Sie in unserer Wärchbrogg-Zytig Nr. 23

Weitere News

O Tannenbaum – nachhaltig und umweltbewusst feiern

Die Weihnachtszeit naht und für viele ist ein liebevoll geschmückter Tannenbaum mit dem grossen Fest…

Unsere Produkte in der neuen Markthalle im Bahnhof Luzern

Wir freuen uns sehr, dass einige unserer hausgemachten frischen saisonalen Eigenprodukte in der neuen Markthalle…

Attraktive Ausbildungen in der Wärchbrogg

Diesen Sommer haben die ersten jungen Leute im Restaurant Wärchbrogg und im Markt Wärchbrogg eine…