Wärchbrogg , Gastronomie

Pascal Kreuzer – neuer Küchenchef im Restaurant Quai4

Wärchbrogg Restaurant Küchenchef Pascal Kreuzer

Seit April 2021 hat Pascal Kreuzer die Leitung als Küchenchef im Restaurant Quai4 inne. Zu diesem Wechsel bewogen hat ihn unter anderem das Knospelabel, das der Quai4 2020 erreicht hat.

Im Restaurant Quai4 folgt Pascal Kreuzer als Küchenchef auf Antoine Käslin. Pascal Kreuzer (34) war zuvor erfolgreich als Chef de cuisine im KKL-Restaurant RED (15 Gault Millau) sowie als Leiter Produktion und stellvertretender Küchenchef im Eldora Roche Gastronomy Services in Rotkreuz tätig.

nh. Seit April 2021 hat Pascal Kreuzer nun die Leitung als Küchenchef im Restaurant Quai4 inne. Zu diesem Wechsel bewogen hat ihn unter anderem das Knospelabel, das der Quai4 2020 erreicht hat. «Dadurch kann sich ein Gastrobetrieb regional ganz anders positionieren und hat entsprechend Potenzial», sagt er. Anderseits ist er überzeugt vom Konzept und dem Leitbild der gesamten Wärchbrogg, das auf Nachhaltigkeit fokussiert und sorgsam mit Menschen, aber auch mit Tieren und der Umwelt umgeht. Er freut sich darauf, auch mit psychisch beeinträchtigten Menschen zusammenzuarbeiten, sodass sie ihre Stärken ausschöpfen können. «Ich kann mich auf das gesamte Team verlassen. Gemeinsam wollen wir die Herausforderungen meistern», weiss er bereits heute.

Menschen begeistern und motivieren

Pascal Kreuzer ist gelernter Koch. In seiner Freizeit ist er gerne auf dem Velo unterwegs, betreibt Wintersport, macht Trekking und geniesst mit seiner Partnerin Reisen im ausgebauten Bus. In und ausserhalb der Küche will er Menschen durch sein Tun begeistern und für seine Ideen gewinnen, bei denen er nachhaltiges Arbeiten ins Zentrum rückt. «Es tut sich einiges in diesem Bereich. Derzeit bildet sich ein Netzwerk zwischen Landwirten, Produzierenden und Gastronomen – das Restaurant Quai4 beteiligt sich auch daran», erzählt er. Wichtig sei es nun aber vorerst, aus der Pandemie herauszukommen und Schritt für Schritt einen gangbaren Weg für alle zu finden. Eines verrät er jedoch bereits: Die klassische Abendkarte wird einem lockeren, aber qualitativ hochwertigen Menükonzept weichen.

Mitgestalten und weiterentwickeln

Als grosse Chance bezeichnet es Pascal Kreuzer, dass sich der Quai4 durch seine Einzigartigkeit von der Konkurrenz abheben könne. «Dadurch, dass mit dem Detailhandel, dem Onlineshop, Lieferservice und der Gastronomie unterschiedliche Branchen die gesamte Wärchbrogg ausmachen, ergeben sich ganz andere Möglichkeiten als in einem konventionellen Betrieb», sagt er. Kurze Wege und Synergien können die Zusammenarbeit positiv prägen. Und dies wiederum soll sich im Restaurant entsprechend auswirken. Selber probiert der neue Küchenchef gerne vieles aus unterschiedlichen Küchen aus. So schwärmt er noch heute von einem Oxtailburger, den er in Malaga genossen hat, zusammen mit einem Glas gekühlten Bier, Estrella Galicia. Solche Glücksmomente möchte er den Gästen im Restaurant Quai4 auch ermöglichen.

Text: Nicole Habermacher

Weitere News

Rückblick auf den Tag der offenen Tür

Am 10. September lud die Wärchbrogg die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür ein.…

Pop-up-Park am Alpenquai

Seit Sommer 2022 gibt es vis-à-vis unseres Standorts Alpenquai einen Pop-up-Park. Realisiert durch die Stadt…

Unverpackt – Gemeinsam für die Zukunft

Die Wärchbrogg am Alpenquai 4 ist viel mehr als nur ein Markt. Sie betreibt mit…