Wärchbrogg , Porträt

Nadine Gut – Unter Leuten und doch gerne für sich sein

Nadine Gut, Mitarbeiterin im Quai4-Markt der Wärchbrogg: «Unterwegs sein im Zug und die ­Landschaft vor­überziehen lassen – das geniesse ich.» (Bild: Jakob Ineichen)

Als flexibel und gerne im eigenen Tempo arbeitend beschreibt sich die 35-jährige Nadine Gut. Sie ist seit mehr als fünf Jahren im Quai4-Markt Alpenquai tätig. In ihrer Freizeit taucht sie gerne in andere Welten ein, sei es durch TV-Serien oder wenn sie eine Zugreise unternimmt.

nh. «Wenn ich im Zug unterwegs bin, dann schaue ich gerne aus dem Fenster oder plaudere mit meiner Begleitung», erzählt Nadine Gut. Sie könne auf diese Weise gut abschalten und sich entspannen. Grosse Unterhaltung ist nicht ihr Ding. Worauf sie jedoch kaum verzichten kann, sind TV-Arztserien. «Das geniesse ich und die Zeit verfliegt dabei», sagt sie lächelnd. Nadine Gut zieht sich gerne zurück und sucht die Ruhe. Und obwohl sie ihr Arbeitsumfeld und die Menschen im Quai4 schätzt und sich wohlfühlt, ist die Arbeit inmitten von Kunden an gewissen Tagen eine Herausforderung für sie. «Es kostet mich dann Überwindung, aber ich will auch Neues ausprobieren», sagt sie ganz offen. Das Überwinden hat auch damit zu tun, dass es ihr manchmal schwerfällt, die richtigen Worte zu finden. Das hemmt sie im Umgang mit anderen Menschen. Umso erstaunlicher und bewundernswert, dass sie sich für ein Porträt in der Wärchbrogg-Zytig zur Verfügung gestellt hat. «Ich probiere das jetzt einfach einmal aus, dadurch sammle ich Erfahrungen», erklärt sie.

Weitere News

Tag der offenen Tür – 10.9.22, 10–16 Uhr

Die Tür ist offen. Treten Sie ein! Besuchen Sie uns an unseren verschiedenen Standorten und…

Yoga am See und Brunch im Restaurant Wärchbrogg

Körper und Geist in Einklang bringen - in Zusammenarbeit mit Mii-Ruum Yoga und Pilates bietet…

Ein weiterer Schritt ins Jubiläumsjahr – unser Benefizanlass

Am 10. Juni 2022 war es soweit: wir durften unseren ersten Benefizanlass durchführen! Zahlreiche Gäste…