Gutscheine bestellen

Wärchbrogg-News

Schallplatten und dem Glück auf der Spur

nh. Wer weiss, wie alles gekommen wäre, hätte die US-Immigration Karin Jehle 1987 nicht wieder zurück nach Hause ins österreichische Kärnten geschickt. «Schicksal war das, dass sie mein Visum nicht akzeptiert haben, aber auch Fügung», schmunzelt die 52-Jährige heute. Damals brachte es ihre berufliche Planung ziemlich durcheinander. Gerade hatte sie ihre Ausbildung als Köchin und Servicefachfrau abgeschlossen und wollte als Au-pair Englisch lernen. Daraus wurde nichts, dennoch zog sie westwärts – nach Liechtenstein. Hier gründete sie später eine Familie, arbeitete als Servicefachfrau und erlangte das Wirtepatent.

Weiterlesen …

Geniessen auf «Deck4»

nh. Dank erfolgreichem Fundraising und vielen Unterstützern konnten die Wärchbrogg-Verantwortlichen den zahlreichen geladenen und spontanen Gästen die barrierefreie und umgestaltete Terrasse präsentieren. «Es ist uns gelungen, innert weniger Tage die Terrasse baulich so anzupassen, dass sie sicherer wird, und sie durch gestalterische Elemente zu attraktivieren», freut sich Geschäftsleiterin Monica Weibel. 

Weiterlesen …

Drummer und Borussia-Dortmund-Fan

pb. Wir machen es uns auf der Terrasse im Restaurant Quai4 ­gemütlich. Christoph Hahn ist ein junger Mann, gross gewachsen, mit einer ruhigen Aura. Es gibt Leute, die mit Erzählen fast nicht mehr aufhören können, wenn sie einmal in Fahrt kommen. Christoph Hahn gehört zur anderen Sorte Menschen. Er redet eher wenig. Es wird trotzdem ein gutes Gespräch.

Weiterlesen …

Seitenwechsel – ein Projekt schafft Einblick

Ajdin Orucevic, Sachbear­beiter Weiterbildung an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

nh. "Im Rahmen der Impulswoche habe ich durch meinen Arbeitgeber vom Seitenwechsel erfahren. Die Wärchbrogg habe ich bereits gekannt, da ich ab und zu im Restaurant Quai4 zu Gast bin, und durch einen früheren Arbeitgeber. Ich finde solche sozialen Institutionen äusserst wertvoll und bewundere ihr Engagement und den Einsatz für beeinträchtigte Menschen. Da mich die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen interessiert, war für mich rasch klar, dass ich den Seitenwechsel bei der Wärch­brogg machen möchte. Ich wollte mir einen Einblick verschaffen, wie die Arbeit in einem geschützten Bereich abläuft."

Weiterlesen …

Gipfeltreffen mit der Hochschulbibliothek

Unser Gipfeltreffen ist bereits zur Tradition geworden und wird jeweils rege besucht! Dies freut uns sehr, dürfen wir doch jedes Mal bekannte aber auch neue Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft begrüssen! Am Donnerstag, 27. September 2018 ist es wieder soweit. 

Weiterlesen …

Der erste Schritt ist wichtig

pb. «Zero Waste» (Null Müll) heisst die internationale Bewegung, mit deren Anliegen sich Zippora Marti identifizieren kann. «Ziel ist, weniger oder überhaupt keinen Abfall zu produzieren. Am besten ist es, Kehricht gar nicht erst entstehen zu lassen.» Mit andern Worten: weg mit den Verpackungen, den Plastiksäcklein, den Einwegflaschen!

Weiterlesen …

Workshop zum Thema Zero Waste

Der Workshop unter der Leitung von Zippora Marty setzt sich aus Praxistipps, Theorie, Fachwissen und persönlichen Erfahrungen zusammen und ist bestens geeignet für Anfänger, flüchtig Interessierte und schon tiefer ins Thema Eingetauchte.

Der Workshop bietet Fakten, ergänzt mit praktischen Tipps und Erfahrungsberichten; genau das Richtige für ein müllfrei[er]es Leben. Wir suchen gemeinsam nach Antworten auf offene Fragen und jeder und jede wird sehen, was er/sie selber bewirken kann.

- Fakten zum Thema
- praktische Tipps
- Erfahrungsberichte
- Frage- und Austauschrunden

Weiterlesen …

Mittendrin – auf den Sommer!

So geht Sommer 2018 in Luzern: Sommerjam im Quai4, mit viel Livemusik, zum Dahinschmelzen köstlichen Gelati und auch für Nichtraucher genussvollem Smoker – und das alles in unmittelbarer Seenähe.

Für Daheimgebliebene und Musikfans, Eintritt: gratis, Teilnehmerzahl: unbegrenzt, Infos: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch, Veranstaltungspartner: Braustation Sursee

Weiterlesen …

Farni Landschaftsarchitekten – «Wir fühlen uns sehr wohl im Quai4»

pb. «Der Quai4 ist uns ans Herz gewachsen», sagt Carmen Wirth, Mitglied der Geschäftsleitung von Fahrni Landschaftsarchitekten. Betriebsinterne Mittagessen finden öfters im Restaurant Quai4 statt. «Wir gehen auch gerne mit Kunden hin. Schon zweimal haben wir unser Weihnachtsessen im Quai4 durchgeführt.» Das abwechslungsreiche Speiseangebot schätzen die Gäste ebenso wie die überzeugende Auswahl an regional produzierten, biologischen Weinen. Persönlich hat es Carmen Wirth auch der Quai4-Markt angetan. «Die Kombination von Res­taurant und Einkaufsladen finde ich genial.» Als Pendlerin, die im Zugerland wohnt, ist sie oft froh, wenn sie vor der Rückreise bei Bedarf noch im Quai4 einkaufen kann. «Sollte ich doch mal keine Zeit haben, genügt ein Telefon, und die Produkte werden ins Büro geliefert.»

Weiterlesen …

Lozärner Fäscht im Exil

Samstag, 30. Juni, 14 bis 22 Uhr

Dort, wo die DJs auflegen, Foodstände locken, Sommersmoothies frisch gemixt werden, Grilladen aus dem Smoker serviert werden, Vegetarisches und Veganes munden. Kurz: Dorthin, wo Sommerstimmung aufkommt!


Quai4 und das 041 Soundsystem präsentiert DJ Still Phil und Kackmusikk live auf unserer Terrasse! Zusätzlich freuen wir uns auf den Mitorganisator vom SRF Bounce Cypher, Michael Krauer alias Mitch Cuts.

Eintritt gratis.

Weiterlesen …
close open