Gutscheine bestellen

Wärchbrogg-News Archiv 2018

von Ruedi Rey

Die Wärchbrogg – sozial engagiert

nh. Wenn an der Kaffeebar im Quai4-Markt Alpenquai frischer Kaffee gebraut wird, freut sich Peter Bürkli jeweils besonders. Er lässt sich ab und zu einen Café Surprise ausschenken: «Café Surprise ist eine positive Sache, ich danke den edlen Spendern!» Café Surprise ist eine Initiative, die inzwischen von 44 Gastrobetrieben schweizweit unterstützt wird, seit 2017 auch vom Restaurant Quai4 und der Kaffeebar im Quai4-Markt Alpenquai. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Aufbruch an der Baselstrasse

Der Quai4-Markt Baselstrasse wird optisch offener gestaltet und lehnt sich an die Aufmachung des Quai4-Marktes Alpenquai an. Er erhält ebenfalls eine kleine Abfüllerei, wo mit eigens mitgebrachten Gefässen die gewünschte Menge an Trockenprodukten abgefüllt werden kann, und eine kleine Kaffeeecke. Auch im Quai4-Markt Basel­strasse setzt man auf die persönliche Bedienung der Kunden, im Stil des bewährten Tante-Emma-Ladens. Darauf freuen sich die Mitarbeitenden. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Es geht – nicht nur – um Geld

pb. Dank Crowdfunding können Einzelpersonen, Unternehmen oder Organisationen via Internet Gelder sammeln, um ein klar definiertes Projekt zu realisieren. «Das Prozedere scheint einfach, aber der Aufwand darf nicht unterschätzt werden», sagt Daniel Lütolf, Manager der Plattform Funders. Sie wurde 2016 von der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) ins Leben gerufen. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Schallplatten und dem Glück auf der Spur

nh. Wer weiss, wie alles gekommen wäre, hätte die US-Immigration Karin Jehle 1987 nicht wieder zurück nach Hause ins österreichische Kärnten geschickt. «Schicksal war das, dass sie mein Visum nicht akzeptiert haben, aber auch Fügung», schmunzelt die 52-Jährige heute. Damals brachte es ihre berufliche Planung ziemlich durcheinander. Gerade hatte sie ihre Ausbildung als Köchin und Servicefachfrau abgeschlossen und wollte als Au-pair Englisch lernen. Daraus wurde nichts, dennoch zog sie westwärts – nach Liechtenstein. Hier gründete sie später eine Familie, arbeitete als Servicefachfrau und erlangte das Wirtepatent.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Geniessen auf «Deck4»

nh. Dank erfolgreichem Fundraising und vielen Unterstützern konnten die Wärchbrogg-Verantwortlichen den zahlreichen geladenen und spontanen Gästen die barrierefreie und umgestaltete Terrasse präsentieren. «Es ist uns gelungen, innert weniger Tage die Terrasse baulich so anzupassen, dass sie sicherer wird, und sie durch gestalterische Elemente zu attraktivieren», freut sich Geschäftsleiterin Monica Weibel. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Drummer und Borussia-Dortmund-Fan

pb. Wir machen es uns auf der Terrasse im Restaurant Quai4 ­gemütlich. Christoph Hahn ist ein junger Mann, gross gewachsen, mit einer ruhigen Aura. Es gibt Leute, die mit Erzählen fast nicht mehr aufhören können, wenn sie einmal in Fahrt kommen. Christoph Hahn gehört zur anderen Sorte Menschen. Er redet eher wenig. Es wird trotzdem ein gutes Gespräch.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Seitenwechsel – ein Projekt schafft Einblick

Ajdin Orucevic, Sachbear­beiter Weiterbildung an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

nh. "Im Rahmen der Impulswoche habe ich durch meinen Arbeitgeber vom Seitenwechsel erfahren. Die Wärchbrogg habe ich bereits gekannt, da ich ab und zu im Restaurant Quai4 zu Gast bin, und durch einen früheren Arbeitgeber. Ich finde solche sozialen Institutionen äusserst wertvoll und bewundere ihr Engagement und den Einsatz für beeinträchtigte Menschen. Da mich die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen interessiert, war für mich rasch klar, dass ich den Seitenwechsel bei der Wärch­brogg machen möchte. Ich wollte mir einen Einblick verschaffen, wie die Arbeit in einem geschützten Bereich abläuft."

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Gipfeltreffen mit der Hochschulbibliothek

Unser Gipfeltreffen ist bereits zur Tradition geworden und wird jeweils rege besucht! Dies freut uns sehr, dürfen wir doch jedes Mal bekannte aber auch neue Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft begrüssen! Am Donnerstag, 27. September 2018 ist es wieder soweit. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Der erste Schritt ist wichtig

pb. «Zero Waste» (Null Müll) heisst die internationale Bewegung, mit deren Anliegen sich Zippora Marti identifizieren kann. «Ziel ist, weniger oder überhaupt keinen Abfall zu produzieren. Am besten ist es, Kehricht gar nicht erst entstehen zu lassen.» Mit andern Worten: weg mit den Verpackungen, den Plastiksäcklein, den Einwegflaschen!

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Workshop zum Thema Zero Waste

Der Workshop unter der Leitung von Zippora Marty setzt sich aus Praxistipps, Theorie, Fachwissen und persönlichen Erfahrungen zusammen und ist bestens geeignet für Anfänger, flüchtig Interessierte und schon tiefer ins Thema Eingetauchte.

Der Workshop bietet Fakten, ergänzt mit praktischen Tipps und Erfahrungsberichten; genau das Richtige für ein müllfrei[er]es Leben. Wir suchen gemeinsam nach Antworten auf offene Fragen und jeder und jede wird sehen, was er/sie selber bewirken kann.

- Fakten zum Thema
- praktische Tipps
- Erfahrungsberichte
- Frage- und Austauschrunden

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Mittendrin – auf den Sommer!

So geht Sommer 2018 in Luzern: Sommerjam im Quai4, mit viel Livemusik, zum Dahinschmelzen köstlichen Gelati und auch für Nichtraucher genussvollem Smoker – und das alles in unmittelbarer Seenähe.

Für Daheimgebliebene und Musikfans, Eintritt: gratis, Teilnehmerzahl: unbegrenzt, Infos: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch, Veranstaltungspartner: Braustation Sursee

von Ruedi Rey

Farni Landschaftsarchitekten – «Wir fühlen uns sehr wohl im Quai4»

pb. «Der Quai4 ist uns ans Herz gewachsen», sagt Carmen Wirth, Mitglied der Geschäftsleitung von Fahrni Landschaftsarchitekten. Betriebsinterne Mittagessen finden öfters im Restaurant Quai4 statt. «Wir gehen auch gerne mit Kunden hin. Schon zweimal haben wir unser Weihnachtsessen im Quai4 durchgeführt.» Das abwechslungsreiche Speiseangebot schätzen die Gäste ebenso wie die überzeugende Auswahl an regional produzierten, biologischen Weinen. Persönlich hat es Carmen Wirth auch der Quai4-Markt angetan. «Die Kombination von Res­taurant und Einkaufsladen finde ich genial.» Als Pendlerin, die im Zugerland wohnt, ist sie oft froh, wenn sie vor der Rückreise bei Bedarf noch im Quai4 einkaufen kann. «Sollte ich doch mal keine Zeit haben, genügt ein Telefon, und die Produkte werden ins Büro geliefert.»

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Lozärner Fäscht im Exil

Samstag, 30. Juni, 14 bis 22 Uhr

Dort, wo die DJs auflegen, Foodstände locken, Sommersmoothies frisch gemixt werden, Grilladen aus dem Smoker serviert werden, Vegetarisches und Veganes munden. Kurz: Dorthin, wo Sommerstimmung aufkommt!


Quai4 und das 041 Soundsystem präsentiert DJ Still Phil und Kackmusikk live auf unserer Terrasse! Zusätzlich freuen wir uns auf den Mitorganisator vom SRF Bounce Cypher, Michael Krauer alias Mitch Cuts.

Eintritt gratis.

von Ruedi Rey

GV Freundeskreis vom Juni 2018

Die 4. GV vom Verein Freundeskreis Wärchbrogg fand am Montag, 25.6.18 in den Produktionsräumen der Wärchbrogg statt. Markus Gehrig, Interiems-Präsident, leitete souverän durch die Versammlung. Monica Weibel stellte die Spenden-Projekte aus dem Jahr 2017 vor und liess auch einen Blick aufs 2018 gewähren. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Wurst und Bier, das gönne dir!

Es geht um die Wurst, genauer ums Wursten: Fachgerecht wird eine Wurst hergestellt und dazu mit Bier von regionalen Kleinstbrauereien angestossen. Hoch die Krüge und prosit!

Für Bierliebhaber und Wurstfans, Kostenbeteiligung: Fr. 25.– pro Person,Anmeldung: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch,Veranstaltungspartner: UeliHof, Braustation Sursee, Baarer Bier, Brauerei Luzern AG und Soorser Bier AG

von Ruedi Rey

Petra Herzog – Kreative Ader und soziales Gespür

nh. Selbst das Blatt Papier, auf dem sich Petra Herzog vorbereitend Notizen zum Gespräch gemacht hat, ziert eine kleine Zeichnung. «Es geht nicht ohne das harmonisch Gestaltete in meinem Leben», sagt sie. Die 38-Jährige arbeitet seit 2015 in einem 50-Prozent-Pensum in der Wärchbrogg. Sie führt ein Team von zwölf Mitarbeitenden und betreut die Weihnachtskartenproduktion. Da die Aufträge zur Freude aller zunehmen, herrscht «immer ein bisschen Weihnachten hier», denn die Planung beginnt jeweils bereits im Frühjahr. «Mir gefällt es, dass auf der kreativen Ebene durch den Austausch mit den Kunden und den Mitarbeitern neue Ideen und Lösungen entstehen», sagt sie. Die praktische Umsetzung erfordere viel Flexibilität. Dass sich dieser Einsatz lohnt, zeigt sich, wenn sich die Kunden begeistert über die Karten äussern und die Mitarbeiter wohlwollende Rückmeldungen erhalten.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Gelungene Terrasseneröffnung

Dank erfolgreichem Fundraising und vielen Unterstützern war es am 25.5. soweit: Wir konnten mit Freunden, geladenen Gästen, unseren Mitarbeitenden und unserem Fachpersonal die Terrasse im Quai4 einweihen. Überzeugen Sie sich selber vom perfekten Umbau bei einem nächsten Besuch im Restaurant.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Terrasse frei!

Wir haben die Terrasse neu gestaltet. Nun ist sie barrierefrei und noch sicherer für unsere Gäste und unsere Mitarbeitenden. Die Umbaukosten wurden vollumfänglich aus Spendengeldern beglichen. Ein herzliches Dankeschön an all die vielen guten Freunde der Wärchbrogg. Grund genug, um zu feiern. Willkommen zu Grilladen und Getränken, klangvoller Unterhaltung und kurzweiligen Gesprächen!

von Ruedi Rey

Café in der ZHB – Eine glückliche Wahl

pb. Als sich die ZHB im November 2017 mit dem Auszugsfest vorläufig vom angestammten Standort verabschiedete, waren die Verantwortlichen und Mitarbeitenden des Quai4 bereits präsent. Von frühmorgens bis spät am Abend waren sie für Speis und Trank gefragt. 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Urban Gardening in aller Munde

Rita Heller, unsere Blumen und Gartenspezialistin aus Malters, zeigt Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Gärtchen zu Hause anpflanzen können. Wir haben alles vor Ort: Sitzlinge – natürlich aus biologischer Aufzucht – gute Erde und kleine Kistchen. Sie säen an, pflanzen und wir zeigen wie das gesetzte bewirtschaftet werden kann, um zu guter Letzt die Ernte einzufahren. Vielleicht der Start für einen grünen Daumen.

Für Stadtnomadinnen und Menschen die schon einen grünen Daumen haben, gratis, Infos zum Anlass: 041 368 99 93 oder per E-Mail alpenquai@quai4-markt.ch, Organisation: Rita Heller, Floristikwerkstatt Malters

von Ruedi Rey

Freundeskreis – Wirkungsvolle Spenden

nh. Auch 2017 war ein spendenreiches Jahr. Der Wärchbrogg gelingt es durch die zusätzlichen Gelder, sich bedacht weiterzuentwickeln und Projekte zugunsten der Mitarbeitenden zu verwirklichen. Ein Beispiel dafür ist der Umbau des Quai4-Marktes 2017. Durch diese Ver­änderung wurden zusätzliche ­Arbeitsstellen für beeinträchtigte Menschen geschaffen.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Matthias Kühne – Ein «Festländer» mit Dudelsack

nh. Im Quai4-Markt arbeiten zu können, empfindet Matthias Kühn als grosses Glück, er schätzt sein Umfeld sehr. «Es gibt mir Struktur, was wichtig ist, nach meinem Burnout-bedingten Ausscheiden aus dem Schuldienst», sagt der 46-Jährige. Gerade ist er mit einem Situa-tionsplan für die Abfüllerei im Quai4-Markt beschäftigt, was ihm sichtlich Spass macht. «Der Plan dient dazu, dass die Gefässe einfacher aufgefüllt werden können. Eine übersichtliche Tabelle hilft dabei!» Nicht umsonst habe man ihn früher den «Tabellenkönig» genannt. Ob es am -Vater lag, der Beamter war und meist strukturiert vorging, oder ob es in seinen Genen liegt, kann Matthias Kühn nicht abschliessend beantworten.

 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Livemusik am Honky Tonk

VIC SHELBY aus Luzern rocken die Bühne – das sind Christoph Knüsel (dr), Balz Luginbühl (b), Markus Burkhalter (g/voc), Daniel Schweizer (g/voc), Sabine Thürig (voc). Die fünf Musikerin geben vor allem Coverhits zum Besten. Oder andere gute Songs, wie es eben gerade passt.

Für Tanzfreudige die gerne Live-Musik geniessen wollen und Honky-Tonk-Fans, Eintritt: Fr. 25.– pro Person, Buffet à discrétion Fr. 59.– pro Person, Teilnehmerzahl: max. 85 Personen Infos und Tischreservation: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch

von Ruedi Rey

Zum Gedenken an Gertrud Schreiber

nh. Gertrud Schreiber war ihrer Zeit stets voraus: Als Visio­närin und engagierte Sozialarbeiterin der ersten Stunde hat sie mit ihrem Einsatz für sozial Benachteiligte und Senioren in der Zentralschweiz wichtige Grundlagen für sinnvolle Arbeit geschaffen und Sozialgeschichte geschrieben. Engagierte Wegbereiterin Gertrud Schreiber war in den 1960er-Jahren als Sozialarbeiterin in der Pfarrei St. Leodegar tätig, wo sie sich für Beschäftigungen für ältere und behinderte Menschen einsetzte. Sie legte so das Fundament für eine Institution, die 55 Jahre später immer noch engagiert und nachhaltig unterwegs ist: die Wärchbrogg, Mitarbeiter und Fachpersonal, hatten das Glück, Gertrud Schreiber persönlich zu kennen, war sie doch noch im vergangenen Jahr zum 55-Jahr-Jubiläum zu Gast am Alpenquai. Bis ins hohe Alter aktiv, war sie auch eine begeisterte Teilnehmerin unseres Qi-Gong-Kurses. ¥ Unsere Bewunderung und unser grosser Dank gilt einer Frau, die sich zeit ihres Lebens wachsam und mutig für benachteiligte Menschen engagiert hat.

von Ruedi Rey

Schoggihasen für Schleckmäuler

Man nehme feinste Gianduja-Schokolade, gestalte genüsslich einen Osterhasen daraus und lege die selbstgemachte Leckerei ins Osternest – oder nasche davon bereits vor Ort ... unsere Mitarbeitenden und das Küchenteam bereitet alles für Sie vor. Sie dürfen sich an den Tisch setzen und Ihrer Fantasie freien lauf lassen - Hauptsache süss.

Für Liebhaberinnen von Süssem und Hobbyköche mit Schoggiseiten, Kostenbeteiligung: Fr. 15.– je Person, Infos zum Anlass: 041 368 99 98 oder restaurant@quai4.ch

von Ruedi Rey

Wir haben es geschafft!

Dank Ihrer Unterstützung kann die Wärchbrogg den Umbau der Restaurantterrasse umsetzen. Die vielen Spenden sind ein starkes Zeichen und wir freuen uns enorm. Mit grossem Elan und vielen Ideen nehmen wir nun den Umbau in Angriff, um Ihnen ab Ende Mai 2018 eine sichere, barrierefreie und einladende Terrasse zu präsentieren.

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

https://www.funders.ch/projekte/quai4-terrasse

Fundraising erfolgreich abgeschlossen

Unser FUNDERS-Projekt für den Umbau der Quai4-Terrasse war erfolgreich. Vielen Dank allen, die uns hier unterstützt haben.

Über 33'000 Franken wurden uns von Freunden, Bekannten und Unterstützern, die uns vertrauen, zugesprochen. Von Menschen, die an uns und unser Projekt glauben. Für uns ist das einfach toll. Mit soviel Unterstützung konnten wir es schaffen. Dem Projekt "Terrassenumbau Quai4" steht nichts mehr im Weg. 

von Ruedi Rey

Naturweine degustieren

Diskutieren und Degustieren: Bei Tischgesprächen den Gaumen erfreuen mit biologisch produzierten Weinen – dazu passend wird ein 4-Gang-Menü serviert. Allen, die auf einen neuen Geschmack kommen wollen, sei das Verkosten von Naturwein wärmstens empfohlen.

Für Weininteressierte und Gwundrige ab 18 Jahren,  Kostenbeteiligung: Fr. 65.– pro Person, Teilnehmerzahl: max. 60 Personen, Anmeldung: 041 368 99 93 oder per E-Mail alpenquai@quai4-markt.ch Veranstaltungspartner: Weinhandlung am Küferweg, Seon

Naturweine gelten als allerletzter Schrei der Weinwelt. Wer mit möglichst wenigen Zusatzstoffen arbeitet, ohne Schwefel auskommt und den Einfluss der Technik begrenzt, wird mit Aufmerksamkeit überhäuft. 

Mehr zum Theme "Naturweine" finden Sie hier: https://www.weinclub.ch

von Ruedi Rey

Spendensammlung Terrasse auf Funders.ch

Wir haben die Hälfte geschafft ... Ein wichtiger Moment, allen zu danken, die uns bis jetzt unterstützt haben. Aber natürlich brauchen wir noch viele weitere Terrassenbauerinnen und Terrassenbauer um das Ziel zu schaffen. Helft uns weiter beim Umbau der Quai4-Terrasse. Jeder noch so kleine Betrag bringt uns näher zu unserem Ziel.
Jetzt spenden: https://www.funders.ch/projekte/quai4-terrasse

von Ruedi Rey

Nachhaltig, sicher und umsichtig - die geplante Terrasse

Monica Weibel, was macht die Wärchbrogg genau?
Die Wärchbrogg ist eine soziale Institution. Wir bieten in drei Betrieben Arbeitsplätze für Menschen mit hauptsächlich psychischen Beeinträchtigungen: im Restaurant Quai4, Quai4-Markt, Produktion – und das seit 55 Jahren. In Zusammenarbeit mit der IV und mit dem Kanton können wir inzwischen 70 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, die sich aktuell 135 beeinträchtigte Menschen teilen.

 

Weiterlesen …

von Ruedi Rey

Neugestaltung Quai4-Terrrasse

Die Wärchbrogg gestaltet ihre Terrasse aus Sicherheitsgründen neu. Das kommt allen zugute: unseren Mitarbeitenden und unseren Gästen. Erstmals in der Geschichte der Wärchbrogg, sammeln wir die dafür nötigen MIttel mittels unserer Crowd. Auf funders.ch/quai4-terrasse finden sie alle nötigen Infos.

Weiterlesen …

close open